50 Jahre Handball in Brannenburg

Basketball gewinnt 1. Ortsmeisterschaft

In einem packende Finale setzten sich die Freunde des orangen Balles, gecoacht von Maxi Niebler, gegen den Rössler Stammtisch, hier führte Sabine Marker Regie an der Außenlinie, mit einem Tor Vorsprung durch und sicherten sich dadurch die 1. Ortsmeisterschaft. Im kleinen Finale behielt die Firma Muhr gegen die Brannenburger Musikkapelle die Oberhand. Zuschauer und Spieler fühlten sich sichtlich Wohl in der Dreifachturnhalle, in der die gute Laune vom Spielfeld auf die Tribüne übersprang, und feierten noch ausgiebig ein halbes Jahrhundert Handball in Brannenburg.

So sehn Sieger aus, ...

Schee wars!

Alle meine Entlein, ...

Rund 1800 Enten gingen am Sonntagmittag unter der Schirmherrschaft von Brannenburgs Bürgermeister Matthias Jokisch auf dem Kirchbach ins Rennen und die zahlreichen Zuschauer verfolgten gespannte den Weg ihrer Entlein in Richtung Ziellinie. So mancher Favorit, der das Feld überlegen anführte, geriet in die falsche Strömung und landete kurz vor dem Sieg auf einer Sandbank und musste sich vorzeitig geschlagen geben. Mehr als 120 hochwertige Preise, vom Rennrad bis zum Wellnessgutschein, von kulinarischen Leckereien der heimischen Gastronomie bis zur Spitzenunterwäsche, gingen an die glücklichen Gewinner, die sich bei den Brannenburger Handballern für das kurzweilige Jubiläumswochenende bedankten.

JugendqualifikationSaison 2018/2019

Wochenende 12./13. Mai

 

2. Runde WA  Landesliga

Gegner:

DJK Rohrbach

TSV Wertingen

Schwabmünchen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TSV Brannenburg Abteilung Handball