Deutlicher 34:17 Sieg gegen Traunstein 2

Mit dem Vorhaben den 2. Tabellenplatz zurück zu erobern und die bittere Pleite von letzter Woche wett zu machen wartete bereits mit Traunstein der nächste Gegner.

 

Die Traunsteiner (nur zu sechst) hielten am Anfang sehr gut mit ehe sich der fehlende Feldspieler bemerkbar machte. So konnte sich die 2. Herrenmannschaft nach erst 25 Minuten eine 5-Tore-Führung herausspielen. Zur Halbzeit stand es 16:9.

Auch nach der Pause lieferten die Traunsteiner einen harten Kampf und gaben zu keinem Zeitpunkt auf. Aufgrund einer wieder mal etwas schläfrigen Abwehr (besonders bei Abpraller) auf Brannenburger Seite kamen sie immer wieder zu Abschlüssen und Toren. Nach 38 Minuten und einem 5-Tore-Lauf wurde das Spiel mit einer 21:10 Führung praktisch entschieden. Nach 60 Minuten stand ein 34:17 Sieg für Brannenburg auf der Anzeigetafel.

Mit diesem Ergebnis geht es gestärkt zum Derby nach Raubling, in dem sich die Mannschaft über zahlreiche Fans freuen würde.

Es spielten: Bachmann A., Kellner R., Messerschmidt M. (2), Gschwendtner J. (3), Schirmer N. (5), Hüller S. (10), Meinhold F. (1), Sander A. (12), Hartig L., Erlach M.