Damen - Bezirksoberliga Oberbayern

TSV Brannenburg - TSV Ismaning II  23:20

20.01.2018 Im Kellerduell gegen den TSV Ismaning II erwischten die Brannenburger Mädls zunächst zwar den besseren Start (3:0), doch fanden schließlich auch die Gegnerinnen ins Spiel und konnten, unterstützt durch zahlreiche Zeitstrafen gegen die heimische Sieben, nicht nur ausgleichen (5:5) sondern sogar deutlich in Führung gehen (5:9). Eine Auszeit stoppte den Lauf der Gäste und die Inntalerinnen arbeiteten sich bis zum Pausenpfiff wieder auf zwei Tore Differenz heran (11:13). Diese kämpferische Leistung setzte sich in der zweiten Halbzeit nahtlos fort, sodass in der 41. Minute zuerst der Ausgleich fiel (15:15) und anschließend die Führung übernommen werden konnten. Der kleine Kader verteidigte diese aufopferungsvoll bis zum Schlusspfiff beim Spielstand von 23:20. So sicherten sich die Mädls in einem packenden Spiel zwei wohlverdiente Punkte, die ausgelassen bejubelt wurden.>

TSV Brannenburg – TSV München Ost 19:27 (9:11)

Zeigten die Brannenburger Mädels vor vier Wochen in München Ost noch ein Spiel zum Vergessen, so gelang beim 1. Spiel im neuen Jahr vor allem in der ersten Halbzeit eine ansprechende Vorstellung. Im zweiten Durchgang fehlten dann jedoch der Mut und die Entschlossenheit den Ball im gegnerischen Tor unterzubringen. Die Damen aus München Ost bestraften das fehlende Selbstvertrauen konsequent, sodass die Partie letztlich deutlich verloren ging.

Aufstehen, Krone richten, weiter gehts …

TSV Brannenburg - SVO Innsbruck 23:26

Keine Wende zum Guten

12.11.17 - Schön langsam wird es eng für die Brannenburger Damen und das Betrifft nicht alleine den Blick auf die Tabelle. Dort ist noch alles möglich, zwei aus fünf lautet die wahrscheinliche Formel, die über die Zukunft in der BOL entscheiden wird. Eng wird es vor allem im Kader, der Woche für Woche verletzungsbedingt längerfristig ausgedünnt wird. Der verbliebene Rest gab gegen die Tiroler sein Bestes, um sich ein wichtiges Erfolgserlebnis zu sichern. Doch leider fehlte es am Ende neben der Quantität auch an der Qualität, um dem ausgeglichenen Spiel in den letzten drei Minuten eine entscheidende Wende zu geben. Spielbericht

TSV Unterhaching - TSV Brannenburg 18:16

Knappe Niederlage

04.11.17 - Mit dünner Personaldecke gab es für die Brannenburger Damen in Unterhaching nichts zu holen. Die Gastgeberinnen waren in der Breite stärker aufgestellt und machten sich diesen Vorteil auch zu nutze. Dennoch war im Vergleich zu den Vorwochen ein leichter Aufwärtstrend zu erkennen, der leider noch nicht am Ergebnis abzulesen war. Spielbericht

TSV Allach - TSV Brannenburg - 25:12

Torausbeute mangelhaft

21.10.17 - Wenn die Flügel nicht zum Zug kommen und einfache Tore aus dem Gegenstoß Mangelware bleiben, reicht dies in keinster Weise aus, um gegen Allach zu bestehen. Sich wieder auf die eigenen Stärken besinnen und dann konsequent in den Abschluss gehen, zwei wesentliche Voraussetzungen, damit man um die Punkteverteilung wieder mitreden kann. Spielbericht

TSV Brannenburg - HSG Neubiberg-Ottobrunn 15:22

Zu Hause ohne Punkt

15.10.17 - Die Brannenburger Damen fanden nach einer ansprechenden ersten Hälfte nicht mehr zurück ins Spiel und mussten sich einer soliden HSG aus Neubiberg-Ottobrunn geschlagen geben. Am Ende fehlten einfache Tore und eine Portion Selbstvertrauen, um gegen die bislang ungeschlangenen Gäste bestehen zu können. Spielbericht

SG Süd Blumenau - TSV Brannenburg 26:27

Auswärtssieg

07.10.17 - Im Gastspiel bei der SG Süd/Blumenau fanden die Brannenburger Damen zurück zur alten Stärke und ließen die Kugel flott durch die eigenen Reihen laufen. Die Führung zur Halbzeitpause konnte erfolgreich bis zum Schlußpfiff verteidigt werden. Das Polster von drei Toren war dabei gerade noch ausreichend, um einen knappen Vorsprung ins Ziel zu retten. Spielbericht  

TSV Brannenburg - Post SV München 18:22

Torflaute gab den Ausschlag

30.09.17 - Die Brannenburger Damen mussten sich im ersten Heimspiel der Bezirksoberliga nach einer lange Zeit ausgeglichenen Partie mit vier Toren geschlagen geben. Eine Inntaler Torflaute von zwölf Minuten gab in der zweiten Halbzeit den Ausschlag für die Gäste, die sich in dieser Phase mit fünf Toren absetzen konnten. Spielbericht  

TSV Ismaning II - TSV Brannenburg 28:28

Verdienter Punkt bei der Premiere

23.09.17 - Der dünne Kader der Brannenburger Damen überzeugte im ersten Spiel der neuen Saison. Nach einem Blitzstart mit vier Toren Führung kam Ismaning mit voller Bank ins Laufen, drehte das Spiel und lag knapp fünf Minuten vor dem Ende mit 26:23 vorne. Doch abgerechnet wird erst zum Schluß und so sicherten sich die Mädels mit ungebrochener Moral einen verdienten Punkt, aus dem mit etwas mehr Cleverness beinahe zwei geworden wären. Spielbericht

JugendqualifikationSaison 2018/2019

Wochenende 12./13. Mai

 

2. Runde WA  Landesliga

Gegner:

DJK Rohrbach

TSV Wertingen

Schwabmünchen

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© TSV Brannenburg Abteilung Handball